Brain Fog

10 Beiträge / 0 Neue
Letzter Beitrag
moechen83
Hallo zusammen,

ich habe ein Frage.

Ich habe seit 9 Monaten diverse Symptome Muskelzucken, Gliederschmerzen, Muskelschmerzen und bin auch bei Prof. G in Behandlung (seit April14).

Alles gut soweit nur ein  Symptom Komplex ist echt schlimm> der Schwindel sowie Benommenheit, Konzentrationschwäche und Gedächtnisstörungen.

Nehme zu Zeit Cotrim und Quensyl


Wie seit Ihr vorgegangen, hat das bei Euch auch so lange gedauert bis es weg gegangen ist?

VG

Sebastian
 
Schnuri
Geht mir ganz genauso!
moechen83
Hallo Schnuri,

hast Du immernoch solche Symptome?

Was sagt der Prof dazu?

VG

Sebastian
Helmut
Hallo Sebastian!

Wie ist die genaue Diagnose von Prof. G.?

Liebe Grüße
Helmut

Never give up...

moechen83
Hallo Helmut,

Labor: TNF-alpha 8,9 (Norm <8,1), IFN-g 2674 (Norm 374-1660), IL-4 347 (Norm 40-198), TH1/TH2 7,7 (Norm 3,5-11); LTT Chlamydia trachom. 31,9/26,1, LTT Chlamydia pn. 7,2/3,5, LTT Borrelien 1,6/2,9/3,3/2,7 (Norm jeweils <2,0).

So sah der erste Stand aus.
VG

Sebastian
moechen83
Hallo zusammen,

von der Kraft her gehts bei mir.
Ich kann auch 8-10 km laufen in 40-45 min. Was mir total zu schaffen macht sind die Schwindel anfälle und dieser Brain Fog.
Des Weiteren wie handhabt ihr das mit dem Sport ist das zu viel?
VG
Sebastian
Helmut
Hallo Sebastian!

Da ich selbst vielfacher Marathoni bin, kann ich Dir nur raten (gerade in dieser Zeit)
Deinen Körper nicht überanzustrengen.
Er braucht alle Kraft für die Heilung.

Da Du lt. LTT auch Borre hast, möchte ich Dich fragen ob Du vorher schon einen ELISA od. Westernblot
gamacht hast?

Liebe Grüße
Helmut

Never give up...

moechen83
Hallo Helmut,

ja ich habe Eilisa mehrfach und auch eine Lumbalpunktion hinter mir auf Borrelien.

Alle samt negativ also ich hatte niemals Borrelien.

Gut was will man jetzt glauben? Ich hatte schon AB intus wo ich den LTT Test gemacht habe.
Das der nicht so hundertprozentig genau sein soll hört man ja aus verschiedenen Ecken.


Ja mit Sport werde ich auch runterfahren.

War  ziemlich blöd von mir.

VG

Sebastian 
Helmut
Hallo Sebastian!

Lt. meinem Borre Spezialisten sind bei einigen "Opfern" erst NACH oder während der AB Therapie
Antikörper vorhanden.
In einige Foren berichten viele darüber.
Würde zu Dir passen.

Liebe Grüße
Helmut

Never give up...

Robert2312 Bild von Robert2312
Hi,
laut dem was ich weiß, gibt es 2 Kanäle bei der Entstehung der Porphyrie. Der eine führt über den Energieraub durch CPN, wodurch eine Porphyrie entsteht. Der eine durch das Absterben infizierter Zellen und die Ausscheidung von Porphyrienen in die Blutbahn.
Hydrochloroquin hilft nur im 1 Fall, wobei man beachten muss, dass je mehr Medikamente eingenommen werden, es zu verstärkten Symptomen führen kann. Im 2 Fall hilft es leider nicht, da ist die Ausscheidung gefragt.
Ich würde mich an Strattons Empfehlung halten Behandlung (Fall1) und Entgiftung (Fall 2). Gänzlich verhindern wirst du es nicht. Experimentiere schon über 1,5 Jahre und es lässt sich nur mildern, aber nicht gänzlich ausschalten. Im Verlauf der Therapie nimmt es natürlich ab, aber nur sehr langsam.

Gruß

 
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.